Typisch Mann, typisch Frau – oder wie jetzt?

Mann-Frau-unterschiedlicher-Mineralstoffbedarf

Große Unterschiede beim Mineralstoffbedarf!

Frauen haben ständig kalte Füße, gehen gerne einkaufen und können „anders“ einparken. Männer begeistern sich für Fußball, hören nie zu und können schlecht mit Kritik umgehen. Typische Klischees aus dem Alltag. So überholt sie auch sind: Männer und Frauen „ticken“ einfach unterschiedlich. Das betrifft persönliche Vorlieben und vor allem die Gesundheit. Körperbau, Größe, innere Organe oder Hormonhaushalt, überall lassen sich geschlechterspezifische Unterschiede finden.

Jeder Mensch entsteht aus einem komplexen Zusammenspiel von Biologie (Genetik) und Umwelt. Besonders wichtig für unsere Gesundheit sind lebensnotwendige Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Die geschlechtsspezifischen Bedürfnisse variieren aufgrund unterschiedlicher Körpermasse, dem Anteil an Muskulatur, der Hormonzusammensetzung oder bestimmter Enzyme. Zudem beeinflusst die aktuelle Lebensphase das Anspruchsprofil gravierend. So benötigt eine junge Dame mit 20 Jahren eine andere Versorgung als eine Frau nach den Wechseljahren, der dauergestresste Endvierziger andere Nährstoffe als der bewegungsarme Mann im Ruhestand.

Pubertät

Körperliche Veränderungen, Stimmungsschwankungen, unreine Haut! Jugendliche zwischen 12 und 18 können ein Lied davon singen. Mit dem Einsetzen der Pubertät verändern sich die Ansprüche im Mikronährstoff-Haushalt. Pickel und Akne können durch einen ausgeglichenen Zink-piegel verbessert werden. Das Spurenelement reguliert den Sexualhormonstoffwechsel, wirkt antientzündlich und regenerativ auf Haut- und Schleimhäute. Für junge Mädchen ist nach Einsetzen der Periode der Eisenwert von zentraler Bedeutung (wichtig für Blutbildung und Sauerstoffverwertung).

Hormonelle Verhütung

Die Antibabypille zählt mit etwa 7 Millionen Anwenderinnen zu den beliebtesten Verhütungsmethoden. Neben Bequemlichkeit und sicherem Schutz greift die Pille jedoch empfindlich in den natürlichen Hormonhaushalt ein. Auch werden durch die Einnahme wichtige Nährstoff-Depots von Folsäure, Vitamin B6, B12 und B2 sowie Magnesium, Zink und Vitamin C geplündert!

Schwangerschaft und Stillzeit

Mit dem positiven Schwangerschaftstest beginnt für die werdende Mama eine emotional und körperlich aufregende Lebensphase. Der Mikronährstoff-Bedarf steigt zum Teil drastisch an.
natürlich-Tipp: Folsäure (vermindert das Risiko von Neuralrohrdefekten beim Neugeborenen), Eisen (aufgrund des steigenden Blutvolumens), Omega 3 und Vitamin B12 (für die Entwicklung von Gehirn und Nervensystem) sowie Calcium (für die Skelettentwicklung) und Jod (zur Produktion von Schilddrüsenhormonen).

Wechseljahre und Alter

Der sinkende Hormonspiegel kann zu Hitzewallungen, Schlafstörungen, Schweißausbrüchen oder Schwindelanfällen bei Frauen führen. Die Vitamine B, E und D sowie Calcium, Magnesium und Zink führen zu einer Nährstoff-Regulation und damit zu mehr Wohlbefinden. Mit dem Alter steigt zudem das Risiko für Osteoporose. Calcium als wichtigster Knochenbaustoff sowie Vitamin D zur Verbesserung der Calcium- und Phosphor-Aufnahme mindern in dieser Lebensphase das Osteoporose-Risiko. Für Senioren empfehlen wir zudem Vitamin B12 (für Energiegewinnung und Nervensystem) und Magnesium (für Muskeln und Knochen).

Stress, Belastung, Herzgesundheit

Bestimmte Lebenssituation oder gesteigerte Stressphasen können sich vor allem bei Männern negativ auf den Mikronährstoffhaushalt auswirken und das Herz-Kreislauf-System zusätzlich belasten. Die Nährstoffe Magnesium und Kalium, Omega 3, Q10 sowie B-Vitamine spielen hier eine wichtige Rolle.

Fertilität und Prostata

Das Gesundheitsbewusstsein ist bei vielen Männern noch ausbaufähig. Oft werden erst Maßnahmen ergriffen, wenn bereits echte Beschwerden aufgetreten sind. Dabei gibt es wichtige Nährstoffe für die männliche Gesundheit. Zink ist für die Testosteronbildung und Fertilität das Spurenelement Nummer 1. Selen und Vitamin B6 unterstützen die Hormontätigkeit. Q10 ist bedeutsam für die Energieproduktion der Spermien. Im höheren Alter sind neben Zink die antioxidativ wirksamen Stoffe Vitamin E und Selen für den Mann besonders wichtig.
Für die dauerhafte Erhaltung der Gesundheit benötigt der Organismus eine Vielzahl wichtiger Stoffe. Dies ist abhängig von Geschlecht, Lebensphase und persönlichen Umständen. In unserer natürlich-Apotheke sind wir auf diesem Gebiet intensiv geschult und bieten Ihnen eine persönliche Fachberatung in vertrauensvoller und sicherer Atmosphäre.

Bild: © Maksym Povozniuk – stock.adobe.com

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten …

Krampfadern was tun?

„Lieber Laufen und Liegen statt Sitzen und Stehen“ – so die Zauberformel der Deutschen Venen-Liga. Bis zu 80% der erwachsenen…

Rheuma – Der fiese fließende Schmerz

Bei zahlreichen Beschwerdebildern (u.a. Arthrose, Arthritis, Morbus Bechterew, Fibromyalgie, Gicht) diagnostiziert der Facharzt „Rheuma“, mehr als 100 Erkrankungen werden dem…
Das gesunde Schulfit-ABC

Das gesunde Schulfit-ABC

Eine ausgewogene Ernährung und die Versorgung mit Nährstoffen sind das A und O, um sich im Alltag fit, gesund und…
Kopfschmerz Wissen

Kopfschmerz-Wissen

Es sticht, es zieht, es hämmert – fast jeder von uns kennt das unangenehme Gefühl von Kopfschmerzen. Einige leiden sogar…
Gesunde und kreative Pausenbox

Gesunde und kreative Pausenbox

Natürlich-Tipps für eine gesunde und kreative Pausenbox Brottürmchen motivieren aufgrund der außergewöhnlichen Form zum Zugreifen und lassen Kinderaugen strahlen. Dafür…
Insektenalarm

Insektenalarm!

Ein leckeres Picknick oder eine gemütliche Kaffeetafel im Freien – schon sind die Plagegeister nicht weit. Herum schwirrende Wespen nicht…
Frisches Obst

Gesunde Ernährung leicht gemacht

Zum einen freut sich im Sommer besonders die Verdauung überleichte Kost, zum anderen schenken uns die warmen Monate eine Vielzahl…

Gepflegte Sommerhaut

Cremen Sie sich 20 – 30 Minuten vor dem Sonnenbaden ein und legen dabei auf einen hochwertigen Schutz mit Hauttyp-entsprechendem…

Schenken Sie Ihren Füßen Zeit!

Und zwar nicht nur für ein gepflegtes Aussehen in Sandalen, Flipflops und Co. Fußprobleme sind oft erste Warnzeichen für eine…

Wir LIEBEN die Sonne, weil …

… sie ein echter Vitaminknaller ist: Vitamin D ist überlebenswichtig. Ob Knochen, Muskulatur oder Immunsystem, sie alle profitieren von einer…

Tag des Cholesterins: 18.06.2021

Cholesterin (griechisch für „Galle“ = Chole und „fest“ = Stereos) ist vielen Menschen ein Begriff. Spätestens dann, wenn der Hausarzt…
Achtung-Zecken-206268037

Plagegeister im Anmarsch

Sonnenschein und Wärme ziehen uns nach draußen! Unglücklicherweise sind wir mit dieser Vorliebe nicht allein. Kaum klettert die Skala am…
Reizdarm-Syndrom

Diagnose Reizdarm-Syndrom UND DANN?

Stuhlunregelmäßigkeiten, Durchfall, Verstopfung oder Blähungen und das Ganze garniert mit wiederkehrenden Schmerzen – zwischen 4 und 5 Millionen Menschen sind…
Arzneimittel - Risiken und Nebenwirkungen

Zu Risiken und Nebenwirkungen…

… lesen Sie die Packungsbeilage oder wenden sich sehr gerne vertrauensvoll an das qualifizierte Team unserer natürlich-Apotheke. Zugegeben, für so…
Lebenswichtige Vitamine - Magnesium, Zink, Selen, Calcium

Ernährung als Gesundmacher

Unser Organismus benötigt bestimmte Treibstoffe, das sind Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Fette, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente sowie Proteine (Eiweiße), Wasser und Pflanzenstoffe,…

Wasser – Das Gesundheits-Elixier

Wasser gilt in der Mythologie als Ursprung allen Lebens. Zu Beginn ein paar knackige Fakten: Die Erdoberfläche enthält knapp 70%…
Natürlich ausleiten

natürlich Ausleiten

Täglich wird unser Organismus mit einer Vielzahl an Fremdstoffen aus der Luft, über die Nahrung oder durch Hautkontakt konfrontiert. So…

Herzenssache

Abschalten Wissenschaftlich erwiesen: Beruflicher Stress, soziale Ängste und emotionale Sorgen wirken sich negativ auf Blutdruck, Herz und Gefäße aus. Deshalb…
Ist die Leber gesund …

Ist die Leber gesund…

… strahlt der gesamte Organismus vor Freude! Wussten Sie das? Neben der Produktion von Gallensäure und Fettverdauung ist die Leber…
Mitochondrien

Mitochondrien

Wussten Sie, dass Ihr Körper aus mehreren Billionen Zellen mit verschiedenen Bestandteilen besteht? Neben dem Zellkern zählen unter anderem die…

Zellgift Aluminium

Aluminium ist fester Bestandteil in unserem täglichen Leben: ob als Werkstoff, in Lebensmittelverpackungen oder als Zusatzstoff in diversen Kosmetikprodukten. Die…

Augen auf und Spaß dabei!

Strahlend blau, tief grün oder kräftig braun: bei einem Gespräch blicken wir unserem Gegenüber zuerst in die Augen, erkennen darin…

Durchfall: natürlich vorbeugen

Durchfall gehört zu den häufigsten Krankheitsbegleitern im Sommer. Ob auf Reisen oder nach einem Picknick in der Mittagssonne. Bei hohen…
Befreit AUFATMEN

Befreit aufatmen

0
Drei Wochen kann ein Mensch im Extremfall ohne Nahrung auskommen, knapp drei Tage ohne die Zufuhr von Flüssigkeit. Ohne Sauerstoff…
Supermineral Magnesium

Supermineral Magnesium

0
Energie-Manager, Anti-Stress-Mineral, Schrittmacher – Magnesium ist ein mächtig fleißiger Alleskönner und an zahlreichen Vorgängen im Körper maßgeblich beteiligt. Von der…

Salz & Immunsystem

Sind wir doch ehrlich – der knusprigen Tüte Chips auf dem heimischen Sofa können nur die wenigsten wider- stehen. Doch…

Dufte Träume

0
Gerade in den letzten Wochen gehören Anspannung und nervöse Unruhe bei vielen zum Alltag. Eine entspannte Nachtruhe? Oft Fehlanzeige. Dazu…
Insektenalarm

Insektenstiche

0
Sssssssssss! Es blüht, es duftet, die Temperaturen steigen, es zieht uns nach draußen. So ein Sommertag ist wirklich traumhaft, wenn…

Faszination Mensch – Das Skelett

Das Skelett gibt uns Stabilität und Halt, ist dabei leicht und elastisch und kann sich als hochdynamisches System mit Nerven…

Gewitter im Kopf: MIGRÄNE

Migräne gehört zu den häufigsten Kopfschmerzerkrankungen in Deutschland! Insgesamt leiden ca. 10-15% der Bevölkerung an den hämmernden Schmerzen. (mehr …)

Harnwegsinfektionen

Häufiger Harndrang begleitet von Schmerzen und Brennen bei jedem Toiletten-Besuch – viele Frauen kennen das leidige und schmerzhafte Problem. (mehr …)

Frauengesundheit

Frauen und Männer „ticken“ innerlich und äußerlich ganz verschieden. Das betrifft auch die Gesundheit: (mehr …)

Die Leber – Stoffwechselorgan Nr. 1

Von der Speicherung verschiedener Vitamine und Spurenelemente über die Bildung von Enzymen und Blutgerinnungsfaktoren bis hin zur Bereitstellung der Gallenflüssigkeit…
Arzneimittel - Risiken und Nebenwirkungen

Arzneimittelrisiken!

Nach der Diagnose folgt die Therapie und damit die Einnahme eines oder mehrerer vom Arzt verordneter Medikamente. (mehr …)

Schleim und Gesundheit

Glitschig, feucht und irgendwie eklig, das kommt einem wohl zuerst in den Sinn, wenn der Begriff „Schleim“ fällt. Wussten Sie,…
Menü